Kompliziert sind nur die Anderen

Thematische Gottesdienste und Onlineseminare rund um Beziehungen

 

THEMATISCHE GOTTESDIENSTE:

Im Zeitraum vom 22. August bis zum 17. Oktober geht es in unseren Gottesdiensten um das Thema Beziehungen. Wir alle leben in und mit Beziehungen. Sie machen das Leben spannend, liebevoll, überraschend, auch verletzend und ärgerlich. Und oft genug denken (oder sagen) wir: Muss das denn so kompliziert sein?!
22. August
Was hat Gott sich denn dabei gedacht?
Beziehungen als Idee Gottes
5. September
Willst du mit mir gehen?
Die Beziehung zwischen Liebenden
12. September
Mama, Arm?
Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern
19. September
Was geben wir weiter?
Die Beziehung zur übernächsten Generation
26. September
Brüderchen, komm tanz mit mir?
Die Beziehung zwischen Geschwistern
3. Oktober
Bitte Abstand halten?
Die Beziehung zu unseren Mitmenschen
17. Oktober
Vertauschte Rollen?
Die Beziehung zu den Eltern

Die Gottesdienste finden soweit Wetter und Corona es erlauben OpenAir am Kreativhaus im Bürgerpark Moltkebahnhof statt. Jeden Sonntag um 10:30 bis ca. 11:30. Parallel gibt es für alle Kinder ab 4 Jahren Kindergottesdienst. Wir halten Abstand voneinander und tragen eine Maske.

ERGÄNZENDE ONLINESEMINARE:

Begleitend zu den Gottesdiensten bieten wir drei Onlienseminare an. Diese sind kostenlos und voneinander unabhängig. Wir haben dazu drei Referentenpaare von Team.F eingeladen, die jeweils einen Abend aus ihrer langjährigen Erfahrung gestalten.
26. August: Seminar zum Thema Kindererziehung:
Donnerstag, 20:00-21:45
„Wir lieben unsere Kinder. Wissen sie das auch? Wie Liebe ausgedrückt wird und wie sie ankommt, ist bei jedem Menschen etwas anders. Wenn wir als Eltern herausfinden, welche Liebessprache unser Kind / unsere Kinder am besten verstehen, können wir unsere Liebes-Kommunikation darauf einstellen – damit die Liebe ankommt!“
23. September: Seminar zu Ehe/Partnerschaft:
Donnerstag, 20:00-21:45
„Als Paar gestärkt in eine neue Normalität. Die Corona-Krise hat sich auch auf unsere Ehe bzw. Partnerschaft ausgewirkt. Was können wir daraus lernen und gewinnbringend für unsere Beziehung einsetzen?“
28. Oktober: Seminar zum Thema Geschwister:
Donnerstag, 20:00-21:45
„Geschwister sind im Normalfall unsere längsten Beziehungen. Wir haben sie uns nicht ausgesucht und doch verbindet uns so viel. Neben den Eltern-Kind-Beziehungen sind die Erfahrungen auf Augenhöhe intensiv, eindrücklich und prägend fürs Leben. Mit Geschwistern teilen wir die ersten Beziehungserfahrungen: Beste Freunde und Rivalen im Kampf um elterliche Aufmerksamkeit – miteinander leben, lernen, spielen, streiten, wieder vertragen und noch viel mehr… Unbewusst findet jeder seinen Platz in der Familie und seine Rolle – oft fürs ganze Leben. Das Gute dankbar annehmen, schwierige Erfahrungen bewältigen und Beziehungen klären, das ist auch in diesem Zusammenhang hilfreich und heilsam. Dies ist sowohl Thema in der Kindererziehung als auch zum Verstehen des eigenen Aufwachsens. Es ist bewusst ein Seminar für alle Generationen und ebenso für Einzelkinder oder Eltern von Einzelkindern.“

Für die Seminare haben wir uns Unterstützung von Team.F geholt. Team.F ist ein christlicher Verein, der u.a. Seminare zu Beziehungsthemen anbietet. Sie schreiben selbst über sich:„Es ist unsere Mission, vielen Menschen einen stabilen Beziehungsalltag zu ermöglichen. Mit unseren lebenspraktischen Angeboten machen wir Mut zu Ehe und Familie. Als Christen sind wir überzeugt, Liebe ist Geschenk und Entscheidung – Beziehungsfähigkeit erlernbar.“

Die Seminare finden über die kostenlose und zuverlässige Plattform Zoom statt. Die Zugangsdaten erhaltet ihr hier:
jonas.decker@feg.de

Flyer

Kommentare sind geschlossen.